Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Marburg

Arbeitskreis Literarisch aktiver Schulen in Hessen

Thema Arbeitskreis Literarisch aktiver Schulen in Hessen freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Forum für die Netzwerkarbeit der Schulen, die ihr literarisches Profil ausbauen. Informations- und Vermittlungsplattform für literaturfördernde Angebote rund um Schule.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

- Überblick über aktuelle Angebote für Schulen z. B. "Junges Literaturland Hessen (hr 2)", Junges Literaturforum Hessen-Thüringen (HMWK) - Einführung und Begleitung des Programms "SchreibKunst" (HKM) - Workshops von Autoren zu neuen literarischen Präsentationsformen und Formaten in der Schule - Autoreninformationen

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder Deutsch, Kunst
Zielgruppe(n) Lehrkräfte, Lehrkräfte mit besonderen Aufgaben, Mitgl. Schulleitung/schul. Steuergruppen
Schulform(en) Gymnasium, Sekundarstufe I
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Marburg - Biedenkopf
Anbieter/Veranstalter
SSA Landkreis Marburg-Biedenkopf
Ulrich Müller
Robert-Koch-Str. 17
35037 Marburg
Fon: 06421 - 61 65 00 
Fax: 06421 - 61 65 24 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.MARBURG@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Kooperationspartner: Wirtschafts- und Infrastrukturbank Hessen (WIBank) HMWK hr 2 Hessisches Literaturforum Marburger Literaturforum Kulturelle Aktion Strömungen: Buchhandlung "Roter Stern" Anmeldeinformation: SSA Marburg-Biedenkopf Ansprechpartner: Dr. Erika Schellenberger-Diederich
Dozentinnen/Dozenten Dr. Erika Schellenberger-Diederich
Dauer in Halbtagen 6
Zeitraum 26.02.2019 18:00 bis 20:30
Kosten 0,00€
Ort Max-Beckmann-Schule FFM, Sophienstraße 70, 60487 Frankfurt a.M.
Veranstaltungsnummer 0168738704
Interne Veranstaltungsnummer 50974966

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0168738704) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.