Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Marburg

Studienreise Rom

Thema Studienreise Rom freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Rom ist keine Stadt, Rom ist ein Erlebnis. Und ganz nebenbei lernt man die eigene Geschichte, die eigene Tradition und Religion noch einmal in ganz neuem Licht zu sehen. Vom Glanz des antiken Rom über die Gladiatorenspiele, den Christenverfolgungen bis zum Aufstieg der Päpste auf den „Stuhl Petri“. Wer unser Rechtssystem verstehen will, wer die Reformation, wer Europa, wer die westliche Demokratie verstehen will, der wird in Rom beginnen. Auf dieser vom „Evangelischen Bund“ organisierten Studienreise steht neben dem antiken, dem barocken und dem Renaissance-Rom die ökumenische Perspektive auf die ewige Stadt im Fokus. Martin Bräuer vom Konfessionskundlichen Institut in Bensheim, ein ausgewiesener Experte und Kenner des Vatikan (vgl. sein Standardwerk: Handbuch der Kardinäle) wird uns begleiten und Gesprächsebenen und Zugänge im Vatikan öffnen, die sonst verschlossen bleiben. Zu kurz kommen wird aber auch die römische Lebensart und eine Brise „carpe diem“ nicht. Wir übernachten in Einzel-oder Doppelzimmer im Casa Valdese im Zentrum von Rom.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Vertiefung von Geschichte Religion und Rechtssystem

Themenbereich Weiterentwicklung des Fachwissens, Didaktik und Methodik der Fächer, kompetenzorientierter Unterricht, Bildungsstandards
Fächer/Berufsfelder Religion ev., Religion kath.
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart
Bildungsregion Bildungsregion Marburg - Biedenkopf
Anbieter/Veranstalter
Religionspädagogisches Institut der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck und der Ev. Kirche in Hessen, und Nassau

Rudolf-Bultmann-Str. 4
35039 Marburg
Fon: 06421 969 100 
Fax: 06421 969 120 
E-Mail: info@rpi-ekkw-ekhn.de
Leitung Matthias Ullrich, RPI Marburg
Dozentinnen/Dozenten Martin Bräuer, Konfessionskundliches Institut Bensheim
Dauer in Halbtagen 14
Zeitraum 24.04.2019 08:00 bis 30.04.2019 17:00
Kosten 950,00€
Veranstaltungsnummer 0189329301
Interne Veranstaltungsnummer

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0189329301) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.