Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Marburg

Pädagogische Konferenz und Pädagogischer Tag zum Thema "Vielfalt ist unsere Stärke":

Thema Pädagogische Konferenz und Pädagogischer Tag zum Thema "Vielfalt ist unsere Stärke": freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Auseinandersetzung mit verschiedenen Themen des Schulalltags (Extremismus bei Jugendlichen, Hintergründe zu patriarchalischen Familienstrukturen Umgang mit Unterrichtsstörungen, kreative Unterrichtsmethoden, , Visualisierung, Bewegung und Entspannung für Lehrkräfte)Im Mittelpunkt der Schulentwicklung stehen seit drei Jahren zwei Kernthemen: 1. die Verbesserung der Unterrichtsqualität und 2. die nachhaltige Implementierung gesundheitsförderlicher Elemente in den Schul- und Unterrichtsalltag. Zu diesem weiten Themenspektrum werden im Rahmen des Pädagogischen Tages am 19.02.2019 vielfältige Workshops angeboten, in die sich die Kolleginnen und Kollegen nach eigenem Interesse einwählen können. Eine Abfrage zu den Bedürfnissen bzw. Wünschen der Lehrkräfte erfolgte in der Gesamtkonferenz am 7.6.2018.Folgende Workshops stehen zur Auswahl:WS 1: Salafismus und Linksextremismus (Referenten: Mitarbeiter/innen des Landesamtes für Verfassungsschutz)WS 2: Kreative Unterrichtsmethoden (Referent: Rudolf B. Wohlgemuth)WS 3: Mut zum Stift – Visualisierung für Unterricht, Präsentation und Moderation (Referentin: Kinga Wagner)WS 4: Bewegung und Entspannung für Lehrkräfte (Referentin: Gesa Kutsch)WS 5: Muslimische junge Frauen in der Berufsschule – Hintergründe zu patriarchalen Familienstrukturen (Referentin: Frau Dienstbühl)Die Pädagogische Konferenz am 18.02.2019 dient zur Weiterarbeit an bestehenden schulformbezogenen „Baustellen“, unter anderem an der Umsetzung des neuen Lehrplans in der Fachschule für Sozialwesen, der Lernfeldarbeit in der Bäckerausbildung und dem Thema „Deutsch als Zweitsprache“ in der Teilzeitberufsschule. Darüber hinaus Werden zwei schulformübergreifende Workshops stattfinden zu den Themen „Rechtsextremismus bei Jugendlichen“ und „Unterrichtsstörungen systemisch betrachtet“.In der Gesamtkonferenz am 7.6.2018 hat sich das Kollegium einstimmig dafür ausgesprochen, den Pädagogischen Tag 2019 in dem oben beschriebenen Sinne zu gestalten.Bezug zum HRS: QB IV.1, IV.2, VI.1 und...

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

- Erweiterung des Wissens im Hinblick auf Radikalisierungstendenzen und Lebenssituationen von Jugendlichen- Förderung der Methodenkompetenz- persönliche Professionalisierung- Kennenlernen von Strategien der persönlichen Gesundheitsförderung

Themenbereich allgemeine Unterrichtsformen und -methoden, allgemeine Didaktik, Lehr- und Lerntheorie (kein spezieller Fachbezug)
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Berufliche Schulen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Marburg - Biedenkopf
Anbieter/Veranstalter
Käthe-Kollwitz-Schule, Berufliche Schulen
Sabine Behle
Georg-Voigt-Strasse 2
35039 Marburg
Fon: +49 (6421) 685850 
Fax: +49 (6421) 6858511 
E-Mail: poststelle@kks.marburg.schulverwaltung.hessen.de
Leitung Mirjam Wege
Dozentinnen/Dozenten Sven Daniel, Sara Meurer und Dr. Iris Pilling (Mitarbeiter/innen des Landesamtes für Verfassungsschutz Hessen); Kinga Wagner; Dorothee Dienstbühl, Rudolpg Wohlgemuth; Gesa Kutsche
Dauer in Halbtagen 3
Zeitraum 18.02.2019 14:00 bis 19.02.2019 16:30
Kosten 10,00€
Ort Käthe-Kollwitz-Schule Marburg
Veranstaltungsnummer 0189497201
Interne Veranstaltungsnummer 2018-02-18

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0189497201) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.