Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Marburg

Leseflüssigkeit steigern – Förderverfahren für die Grundschule (Tandemlesen)

Thema Leseflüssigkeit steigern – Förderverfahren für die Grundschule (Tandemlesen) freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Nach wie vor ist Leseförderung ein zentrales und wichtiges Thema für die Grundschule. Die letzten IGLU (2016) und PISA (2018) Erhebungen bestätigen den Handlungsbedarf. Dabei zeigen Teilergebnisse von IGLU (2016), dass insgesamt recht wenig Förderung der Leseflüssigkeit in deutschen Klassenräumen stattfindet, dabei ist gerade das flüssige Lesen basal. Ohne Leseflüssigkeit sind Kinder nicht motiviert zum Lesen und werden ein schwaches Leseselbstkonzept ausbilden. Lesen wird für sie keinen Spaß machen, sie werden selten lesen und Lesen nicht als Teil ihrer Identität ansehen. Deswegen widmet sich die Fortbildung dem Aufbau und der Diagnose von Leseflüssigkeit. In einem ersten Teil wenden wir uns dem Begriff Leseflüssigkeit zu und den Komponenten die diese beinhaltet. Anschließend blicken wir auf verschiedene Diagnosemöglichkeiten von Leseflüssigkeit, und deren praktischer Umsetzung. Schließlich widmen wir uns der Förderung der Flüssigkeit durch Lautleseverfahren. Die Teilnehmer lernen unterschiedliche Lautleseverfahren kennen; einen Fokus setzt die Veranstaltung auf Tandemlesen, welches als zentraler Teil ausführlicher behandelt und eingeübt wird. Methodisch kombiniert die Fortbildung Phasen des Wissenserwerbs durch Vorträge mit Phasen in denen die Teilnehmer in Kleingruppen aktiv werden, Übungen durchführen und Verfahren anwenden.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Wissenszuwachs zum Begriff und den Komponenten von Leseflüssigkeit, Diagnose- und Fördermöglichkeiten der Leseflüssigkeit insbesondere dem Tandemlesen. Handlungskompetenzen zur Durchführung von Diagnose- und Förderverfahren zur Leseflüssigkeit insbesondere dem Tandemlesen.

Themenbereich Lesen-Schreiben-Rechnen
Fächer/Berufsfelder Deutsch
Zielgruppe(n) Lehrkräfte, Mitgl. Schulleitung/schul. Steuergruppen
Schulform(en) Grundschule
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Marburg - Biedenkopf
Anbieter/Veranstalter
SSA Landkreis Marburg-Biedenkopf
Mirjam Wege
Robert-Koch-Str. 17
35037 Marburg
Fon: 06421 - 61 65 00 
Fax: 06421 - 61 65 24 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.MARBURG@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Ein genauer Veranstaltungstermin steht zurzeit noch nicht fest!   Kooperationspartner: - Projektbüro Indiv. Förderung, HKM Wiesbaden und - Projektbüro Indiv. Förderung, Lernwerkstatt SSA Marburg   Anmeldeinformation: SSA Landkreis Marburg-Biedenkopf   Ansprechpartner: Claudia Schuhr
Dauer in Halbtagen 2
Zeitraum 31.07.2021 10:00 bis 16:30
Kosten 0,00€
Ort Staatliches Schulamt Marburg, Robert-Koch-Str. 17, 35037 Marburg
Veranstaltungsnummer 0200012501
Interne Veranstaltungsnummer 51043716

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0200012501) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.