Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Marburg

Transformatives Lernen am landwirtschaftlichen Lernort

Thema Transformatives Lernen am landwirtschaftlichen Lernort freigegeben
Inhalt/Beschreibung

In dieser Fortbildung werden die Potenziale landwirtschaftlicher Lernorte erfahren. An einem solchen lernen wir die verschiedenen Anknüpfungspunkte für ein transformatives Lernen. Das Konzept des transformativen Lernens betrachtet die Befähigung der Lernenden zur aktiven Teilhabe an gesellschaftlicher Umgestaltung im Sinne einer sozial-ökologischen Transformation und wird eng mit dem Konzept der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) verknüpft. Neben einer Einführung ins Thema werden direkt vor Ort auf dem Allmendehof Holzhausen die Konzepte praktisch vorgestellt und ausprobiert.

Zielgruppe: Lehrkräfte, Interessierte

Seminarleitung: Ann-Marie Weber ist Diplom-Pädagogin und Mitglied im kollektiv von morgen e.V., lebt mit ihren drei Töchtern auf dem Allmendehof in Holzhausen und brennt für Bildungsarbeit an landwirtschaftlichen Lernorten und wird seit ihrem Studium von BNE begleitet.
Das kollektiv von morgen e.V. betreibt Bildung, Beratung, Beteiligung, Moderation und Vernetzung für eine Kultur der Nachhaltigkeit und eine Welt von morgen.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die TN lernen die Potenziale landwirtschaftlicher Lernorte kennen.

Themenbereich Umwelterziehung und Bildung für nachhaltige Entwicklung
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte
Schulform(en) Alle Schulformen
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Marburg - Biedenkopf
Anbieter/Veranstalter
lea gemeinnützige bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen
Dana Lüddemann
Zimmerweg 12
60325 Frankfurt am Main
Fon: 069-97129327 
Fax:  
E-Mail: anmeldung@lea-bildung.de
Hinweis(e) Teilnehmer*innen aus anderen Regionen sind willkommen.
Leitung Dana Lüddemann
Dozentinnen/Dozenten Ann-Marie Weber
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 27.06.2024 14:00 bis 18:00
Kosten 60.00€
Ort Fronhausen
Veranstaltungsnummer 0230843602
Interne Veranstaltungsnummer GP0276

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0230843602) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.