Hessischer Bildungsserver / Bildungsregion Marburg

Partnerschaftliche Gestaltung der Elternarbeit

Thema Partnerschaftliche Gestaltung der Elternarbeit freigegeben
Inhalt/Beschreibung

Viele – vor allem junge – Grundschullehrkräfte sehen sich mit Eltern konfrontiert, die das pädagogische Handeln zum Teil infrage stellen bzw. den Lehrenden mit einer hohen Erwartungshaltung begegnen. Sie wollen die individuellen Bedürfnisse ihres Kindes berücksichtigt wissen und fordern dies ein. Die Lehrerinnen und Lehrer sind damit oft überfordert, da sie nicht wissen, wie sie diese Erwartungen erfüllen können, welche Wünsche sie „bedienen müssen" und insbesondere, wie sie sich selbst vor Überforderung schützen können. An diesem Nachmittag sollen Gelingens- und Belastungsfaktoren in der Zusammenarbeit mit Eltern analysiert sowie das Wohlbefinden als Fachkraft als grundlegende Basis für eine wertschätzende Erziehungspartnerschaft fokussiert werden.

Zu erwerbende Fähigkeiten und Fertigkeiten

Die Teilnehmenden ermitteln Gelingensbedingungen für eine wertschätzende Zusammenarbeit mit Eltern. Die Teilnehmenden erhalten Impulse und lernen konkrete Methoden zur Steigerung des persönlichen Wohlbefindens und als Beitrag zur Entlastung im Berufsalltag kennen.

Themenbereich Gesprächsführung, Kooperation mit Schüler/innen, Eltern und außerschulischen Partnern
Fächer/Berufsfelder kein Fachbezug
Zielgruppe(n) Lehrkräfte im Berufseinstieg
Schulform(en) Grundschule
Veranstaltungsart Einzelveranstaltung
Bildungsregion Bildungsregion Marburg - Biedenkopf
Anbieter/Veranstalter
SSA Landkreis Marburg-Biedenkopf
Mirjam Wege
Robert-Koch-Str. 17
35037 Marburg
Fon: 06421 - 3306 600 
Fax: 06421 - 3306 685 
E-Mail: FORTBILDUNG.SSA.MARBURG@KULTUS.HESSEN.DE
Hinweis(e) Dies ist ein fiktiver Termin   Anmeldeinformation: SSA Marburg-Biedenkopf   Ansprechpartner: Mirjam Wege
Dauer in Halbtagen 1
Zeitraum 31.12.2024 14:00 bis 17:00
Kosten 0.00€
Ort Staatliches Schulamt Marburg, Robert-Koch-Str. 17, 35037 Marburg
Veranstaltungsnummer 0230857302
Interne Veranstaltungsnummer 51187768

Die Anmeldung zu dieser Veranstaltung muss über die Seiten der Akkreditierungsstelle erfolgen. Suchen Sie dort bitte nach Ihrer Veranstaltung (Veranstaltungsnummer: 0230857302) und folgen Sie den Anweisungen und Hilfen der Akkreditierungsstelle.

Vielen Dank.